MPI 686 Berührungsloses Messverfahren

MPI 686, 

Unser berührungslos messendes ON-LINE System zur präzisen Dickenmessung
von allen unmagnetischen, auch elektrisch leitenden Folien oder sonstigen bahnförmigen Waren,
deren obere Oberfläche während laufender Produktion keine Berührung mit einem Mess-Sensor zulässt,
oder wo eine möglichst geringe Umschlingung der Bahn auf der Messwalze gefordert ist.
Wie z.B. Folien aus PU, TPE, TPU, Gummi unvulkanisiert, Bitumen-Dachbahnen,
Lithium sowie Bahnen die weich oder einseitig klebrig, nass usw. sind.

Geprägte, genoppte, gefüllte, Co-extrudierte Folien, Kunstleder usw.

Composites: UD-Tape's, Carbon- und Carbonfaser Folien

Rauheitsmessung von Oberflächen

Messbereich 10 µm - 50,0 mm
Bahnbreite ca. 10 mm - 6,0 m
Andere Bereiche auf Anfrage.

 

Aktuelle Darstellung der Messwerte, hier traversierend gemessen.
MAPPING: Genaue Zuordnung von Dickenwert zu Schraube / Dehnbolzen z.B. an einer Breitschlitzdüse.
Rollen /  Stapelprotokoll als Trenddarstellung.
Visualisierung von Dickenwert zu OEG / UEG.
Dickenwerte in Korrelation zum Flächengewicht. 
Industrielle Kommunikation vieler Einzelwerte durch Profinet Siemens S7 z.B. OPC-UA. 
Automatische Randabtastung zur Erfassung der maximalen Folienbreite.
Automatische Längenmessung der Bahnen.